Hubert von Goisern – Brenna tuat’s schon lang
Leih-Filme werden nach dem Kauf 60 Tage lang in deinem Konto unter “Meine Filme” gespeichert. Ab Filmstart kannst du den Film innerhalb der nächsten 48 Stunden streamen.

Hubert von Goisern – Brenna tuat’s schon lang

Regie: Marcus H. Rosenmüller

2015 95 Min.


AT / DE


Ein Dokumentarfilm, der dem Menschen Goisern ungewöhnlich nahe kommt, gleichzeitig aber auch Raum für kritische Blicke offen lässt.

Spätestens seit Veröffentlichung seines Erfolgsalbums EntwederUNDoder (2011) ist Hubert von Goisern nicht nur im Kreis der Alpenrock-Fangemeinde ein fixer Begriff. Mit seinen tiefsinnigen und kritischen Texten wurde er plötzlich auch in der Mitte der Gesellschaft gehört. Seine Hits haben Kult-Status erlangt – in seiner Heimat Österreich sowie auch im süddeutschen Raum. Seine persönliche und künstlerische Entwicklung zwischen den Höhepunkten seiner Karriere hingegen ist weitgehend unbekannt. Die Frage: „Was hat Hubert von Goisern eigentlich zwischen seinen großen Erfolgen – Koa Hiatamadl und Brenna tuat’s guat – gemacht?“ bildet den Ausgangspunkt für die Gesamtschau auf Goiserns aufregendes und singuläres Künstlerleben.

Stab

Buch und Regie
Marcus H. Rosenmüller
Kamera
Johannes Kaltenhauser
Ton
Tom Leitl
Schnitt
Petra Hinterberger
Sounddesign
Christoph Burgstaller
Mischung
Michael Plöderl, Blautöne
Titelgrafik
Andreas Habermaier, Synchro Film
Colorist
Matthias Tomasi, Synchro Film
Trailerschnitt
Arash T. Riahi
Produktionsleitung
Barbara Daume, Stefan Schröder
Redaktion
Eva Geiger
Redaktion ORF
Heinrich Mis
Redaktion BR
Christian Faust
Produzenten
Kurt Langbein (AT), Hage Hein (DE)

Partner